Geschichten die das Leben schreibt....*lol*

Ein Tag wie jeder andere...Oder nich?!

25.05.2007

Gestern war ein äußerst aufregender Tag *lol* Nachdem ich mir als erste Schande des Tages bereits um 6 Uhr aus dem Bett quälen musste um mein Abizeugnis in Empfang zu nehmen, gestaltet sich der Rest des Tages auch eher gewöhnungsbedürftig....Während sich die meisten Menschen meiner Stufe darüber beschwerten keinen Abschluss mit 2,4 erreicht zu haben, begnügte ich mich unter diesem Gesichtspunkt damit, einen Fluchtplan auszuarbeiten um ganz heimlich aus der Schule und dann aus diesem Land zu verschwinden... Bin nur leider nich so weit gekommen, da mich meine Mathelehrerin abgegriffen hatte um mir den tollen Vorschlag zu unterbreiten, dass ich doch noch ne Abweichprüfung machen könnte.. In Mathe.. ja klar.. auch noch freiwillig... Das Schöne darin ist auch noch, wenn ich da wirklich was reißen wöllte müsste ich mindestens ne 2- schaffen.. ha ha.. meine rechnerischen Fähigkeiten begrenzen sich auf die grundliegende Sachen... Alles weitere wie räumliches Vorstellungsvermögen, laufen bei mir gegen null... Also bin exponentiell gesehen mathematisch talentiert wie ein Panda....nachdem ich meine Scham eingesammelt hatte wollt ich dann auch nur noch nach hause... gestaltete sich aber was schwieriger weil sämtliche Intelligenzlegasteniker noch unbedingt trinken wollten... ich mein ist auch logisch, hab mich grad durch mein Abi gequält, also fang ich mal an die dadurch vorhanden Gehirnzellen weg zu saufen ....Nachdem ich dann zu hause war, hab ich mich erstmal den wichtigen Dingen gewidmet.. Schlafen... war eine interessante Erfahrung, da die Nacht zuvor nich ganz so ergiebig in diesem Punkt ausgefallen ist, da ich sie in einem Parkhaus in Köln verbracht habe.. ohne Worte und auch ne andere Geschichte...
Zur Feier des Tages hatte mein Stiefdad auch noch ne Flasche (jetzt kommt’s) Champagner ausgegeben.. Aber wahrscheinlich hat er sie nur irgendwo gewonnen der heimlich nen anderes Etikett auf den Aldisekt geklebt...*lol* aber der Wille zählt oder wie war das??? Nach zwei Gläsern war ich dann auch bereits jenseits von gut und böse und hab verzweifelt versucht für den Rest des Abends noch was auf die Beine zu stellen... Was mir, oh Wunder, auch noch halbwegs gelungen ist.. Wir waren dann noch auf einem Zeltfest.. als wir uns den Weg durch eine total verwilderte Wiese gebahnt hatten musst ich mit entsetzen feststellen, das die Hälfte der anwesenden Leute das Alter von 16 noch bei weitem nich überschritten hatten.. Aber wie heißt es so schön, Spaß ist wen man trotzdem lacht... da ich es mal wieder verpasst hatte auf meine Existenz aufmerksam zu machen, da ich einfach viel zu schüchtern für diese Welt bin, verfestigt sich der Gedanke immer mehr, dass ich allein in meiner Wohnung sterben werde und mein Chiwahwah 5 Jahre vom mir zehren wird... na wenigstens stirbt der dann nich auch noch ....naja, alles wird sich hoffentlich mal ändern.....

26.5.07 12:55, kommentieren

Werbung


Einkaufen

Normalerweis sollte man davon ausgehen, dass jedes weibliche Wesen auf der Welt völlig angetan von dem Wort "einkaufen "ist... FALSCH großer Fehler!!! Meine Wenigkeit empfindet dabei noch größeren Streß, als bei dem Versuch eine Würgeschlange als Halstuch zu tragen!!!! Also da es sich nun mal nich immer verhindern lässt, stand ich vor geraumer Zeit in Bonn rum und versuchte mich in irgendeiner Weise zu orientieren, da ich dabei so gut bin wie eine Katze im Wasser ist das schon mal fehlgeschlagen... Aber nich das die Situation an sich nich schon schlimm genaug wäre, nein, es musste auch noch wie aus Kübeln regnen.. Also rettete ich mich in das nächste Geschäft und als ich nach ca. 10 Minuten die Augen wieder aufmachen konnte(vorher ging nich war geblendet von ca. 20.000 Pailetten), erkannte ich das Grauen, in einem Pimkie gelandet zu sein. Punkt a) In diesem Geschäft kannst du nur einkaufen wenn du blind bist. Punkt b) noch dazu musst du magersüchtig sein weil kein Normalsterblicher in die Größe zero passt Punkt c) dadrin stinkt es grundsätzlich... Naja als ich mich wieder nen bißchen gefangen hatte kam sofort eine total hypermotivierte Verkäuferin auf mich zu gestürzt und wollte mich beraten... HILFE!!!! Besonders amüsant fand ich es, dass sie einen Button mit ihrem Namen trug, was soll das? Soll man sich dadurch heimisch fühlen oder sowas? Außerdem bezweifel ich, dass ein normaler Pimkieverbraucher überhaupt lesen kann....Na gut, also schwatze mich "Anastasia" erst mal ne Runde zu, bis ich ihr höflich erklären konnte das ich mich nur umschauen will. Dabei schien es mir so, dass Pimkie sein Personal extra dazu ausbildet nur einmal in 10 Minuten Luft zu holen.... Sehr anstrengend diese Frau... So kämpfte ich mich also durch überladenen Klamottenständer mit neonfarbenen Minis und anderen schönen Dingen, welche ich nicht einmal für Geld anziehen würde....Aber wo soll man denn noch einkaufen gehen.... Ich finde es sollte ein Gesetz erlassen werden, das die Größe 38 noch nicht zu den Übergrößen zählt!!!! Sowas ist ja diskriminierend.... Kein Wunder das sich niemand mehr traut mehr als 800 Kalorien pro Tag zu sich zu nehmen...

19.5.07 16:43, kommentieren

Vorabiklausuren und andere Katastrophen

Oh my goth! Man sollte es kaum für möglich halten, aber ich habe es tatsächlich geschafft und meine Vorabiklausuren alle geschrieben und das ohne irgendwem aus dem Pädakurs ernsthaft weh zu tun, oder der Lehrerin die Füße abzuhacken weil sie wieder mit ihren Scheißklackerschuhen durch den Raum rennt! Allein aus diesem Grund würde ich schon sagen war das alles ein voller Erfolg....
Manchmal möchte ich echt mal ganz gerne wissen, was die Lehrer dazu treibt einen direkt nach der Klausur darüber auszuquetschen wie man die Scheiße denn fand.... Zu mal das völlig unnötig ist, wenn man mit blutunterlaufenen Augen und ohne Haare aus der Klausur kommt... Können die einen nich in Ruhe leiden lassen?! Kleines Beispiel meine Matheklausur... Meine Wenigkeit besitzt das gleiche mathematische Verständnis wie ein Toastbrot... Nämlich gar keins...
Naja der nächste Tag.... Wir besprechen mal die Klausur.. blablablablubblub.... Meine Lehrerin wendet sich an mich und wie fandest du es? Öhm... joa... also... naja... wenn ich ehrlich bin..... es ging... (War natürlich gelogen fand es total furchtbar, wollte nur der direkten Steinigung aus dem Weg gehen) Blöderweise verfehlte ich mit dieser Antwort die gewünschte Resonanz und zog nur nochmehr Unheil auf mich, wie ein Kadaver die Aasgeier.... Während ich mich also in Form eines toten Ozelot auf dem Stuhl hin und her kringelte kam die Reinkarnation des Bösen voll in Fahrt... Wie ist die Ableitung von blablabla..... Aufleitung, Umleitung, Durchleitung, Begleitung..... was weiß denn ich.... Oh man, wenn ich es wüsste, hätte ich es dann nich direkt in die Klausur geschrieben?! Darauf die Antwort: Mit deinem grafikfähigem Taschenrechner war das aber alle totaaaaaaaaaaal einfach! Danke an dieser Stelle... Für das Teil brauch ich einen Waffenschein.. Man beachte die Anleitung für das Monster ist genauso dick wie alle drei Deutschlektüren die Abirelevant sind zusammen... Hallo?! Außeredm hab ich versucht mit dem Ding zu rechnen, allein der Versuch sollte mir mindesten 5 Punkte sichern...Wird die wohl leider nur nich so sehen... Naja egal... Gott sei dank hat sie irgendwann von mir abgelassen und sich ein neues Opfer gesucht... *puhhhh* Die Frau hat Hormonschwankungen wie ein weiblicher Pit Bull.... Sieht dabei auch genauso aus....Heut hab ich dann Deutsch geschrieben.... Eigentlich ein sehr nettes Buch... Gesellschaftskritisch, arbeitet Vergangenes auf... Aber nach dem ich mich fast eine ganze Stunde mit dem Selbstmord der Protagonistin beschäftigt hatte, war ich dann auch so weit mir ein Stift zwischen die Augen zu rammen oder einfach so lang die Luft an zu halten bis ich Tod vom Stuhl kippe... Aber der moderne Schüler von heute darf sowieso kein Schmerzempfinden mehr haben, da sich nach 4 Stunden Klausur der ganze Arm blaueingefärbt hat und der Krampf, welcher sich natürlich schon in der ersten halben Stunde gebildet hat, einfach nich mehr zurückgehen will....Das praktische daran ist, du kannst später deine Zigarette einfach mit der linken Hand in die Rechte einklemmen musst dich auch gar nich weiter dafür anstrengen... Was danach geistig sowieso nich mehr möglich ist... Bei mir auf jeden Fall nich... Aber ich glaub dem Rest ging es ähnlich... Ja ja jetzt sind es nur noch drei Wochen und ich schreib meine erste Abiklausur...... Mir wird schon bei dem Gedanken ganz anders...... Gott sei dank sind das nich meine einzigen Probleme, sonst wüsst ich ja gar nich mehr was ich tun sollte vor Langeweile...


In diesem Sinne


Ylva-li

1 Kommentar 2.3.07 14:25, kommentieren