Geschichten die das Leben schreibt....*lol*

Gedichte/Gedanken & Zitate

Schuld

Was ist Schuld eigentlich? Ich glaub man kann es gar nicht definieren.... Schuld ist etwas sekundäres bezogen auf Gefühle, welche man in sich trägt.. Wer ist Schuld?! Aber woran eigentlich? Wer trägt die Schuld? Wofür? Es ist schlicht eine Beurteilung anderer Individuen, welche zufällig unsere Lebensbahn kreuzen und sich damit wahrscheinlich gar nicht schuldig machen wollen, es aber dennoch sind, weil sie eben sind.Ein ewiger Kreislauf vonZuweisung und Eingeständnis, wobei man sich selbst fast nie etwas eingesteht... Mir selbst geht es so, dass ich öfters Rechtgebe, um einfach meine Ruhe zu habenund nicht mehr darüber nachdenken zu müssen obwohl ich tief im inneren mit der gegebenen Situation absolut unzufrieden bin. Ein naives denken, welches sich auf meine gesamte Handlungsweise ausgebreitet hat, je mehr man versucht ihr aus dem Weg zu gehen, um so mehr drängt man in sie hinein.
Letztendlichverbinde ich die persönlich Schuldfrage auch mit dem Verhältnis zur Außenwelt. Welchen Eindruck man auf sein Gegenüber vermittelt, denn gleichzeitig legt sich die Schuld auf die Persönlichkeit, welche sich derer annimmt und somit immer mehr in ein ewiges Schwanken gerät...

21.1.07 15:37, kommentieren

Werbung


Eigentlich sollte ich aufbrechen,
aus der Enge verbrauchter Gewohnheiten,
Eigentlich sollte ich aufhören,
atemlos durch die Tage zu rennen,
Eigentlich sollte ich mich weigern,
fraglos zu funktionieren und mich zu verschweigen,
Eigentlich sollte ich das Wort eigentlich streichen,
um am Ende nicht sagen zu müssen, Eigentlich hätte ich leben wolen.....

Denn der, der ich sein könnte grüßt traurig den der ich bin...

4.1.07 17:27, kommentieren

Ophelius

Getrieben,

von den eigenen Gedanken,

Einsamkeit,

erschaffen durch Flucht,

Erfüllung,

in fließender Hoffnung,

Klar,

umspiegelt der Riss,

gezeichnet

und doch,



Lebend

19.12.06 18:19, kommentieren