Geschichten die das Leben schreibt....*lol*

...

Während sich die Welt langsam um mich selbst dreht, habe ich das Gefühl stehen zu bleiben....Zu stehen, mit der Erwartung in etwas Unbekanntes.... Das Alte scheint zugehen... Auch während ich stehe... Die Gewohnheit möchte mich zum laufen bringen, doch die neuen Erfahrungen halten mich fest und zeigen mir, dass nicht nur die Bemühung Erfolge verspricht, sondern auch die Einheit mit sich selbst ohne gekünstelte Kreativität zu heucheln.
Die Freude erkannt zu werden scheint unbändig, doch die Frage nach der Realität bleibt unbeatwortet. Es entsteht eine Fügung der unterschiedlichsten Elemente, die ich mir selbst nicht beantworten kann... Darum warte ich weiterhin auf eine Fügung die mich wissend macht.

31.8.08 15:15

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen